0800 778 7799 info@fashioncode.de

„Die Außenseite eines Menschen ist das Titelblatt des Innern.“ So lautet ein Sprichwort, in dem viel Wahrheit steckt. Die Art, wie Menschen sich kleiden, frisieren, schminken, kann viel über ihr Seelenleben verraten. Wenn man den eigenen Stil gefunden hat und sich in seiner Haut wohlfühlt, hat man es geschafft, eine Verbindung zwischen der inneren Persönlichkeit und der äußeren Erscheinung zu erreichen. Doch wie kommt man dahin?

Der Weg zum eigenen Stil

Innerhalb der ersten Sekunden, in denen man einem Menschen zum ersten Mal begegnet, macht man sich ein Bild von ihm, von seiner Art, seinen Eigenheiten. Und für diesen ersten Eindruck bekommt der andere oder man selbst selten eine zweite Chance, ob im Vorstellungsgespräch für einen interessanten Job, bei einem wichtigen Termin bei der Bank oder bei einem ersten Date. Das Verhalten einer Person hat großen Einfluss darauf, wie man auf andere wirkt. Aber auch das Gesamtkonzept aus Frisur, Make-up und Kleidung prägt den ersten Eindruck.

Den meisten Menschen fällt es schwer, in der Vielzahl an Möglichkeiten, sich zu frisieren, zu kleiden und zu schminken, den für sie passenden Stil zu finden. Deshalb gibt es professionelle Typberater, die ihre Kunden dabei unterstützen, die eigene Individualität zu entdecken, die die inneren Stärken nach außen trägt und die besten Seiten hervorbringt.

Farbtypen, Haarschnitte und Schminktipps

Man unterscheidet je nach natürlicher Haarfarbe, Augenfarbe und Hautbild vier Farbtypen, die den Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter entsprechen. Je nachdem, zu welchem Typ man gehört, stehen einem bestimmte Farben besser, andere weniger gut. Der Sommertyp beispielsweise hat oftmals aschblondes oder aschbraunes Haar, zumeist blaue oder braune Augen und einen blassen bis braunen Teint. Zu ihm passen matte, gedeckte Farben.

Neben dem Teint entscheidet auch die Gesichtsform über den richtigen Haarschnitt. Passen eher lange oder kurze Haare? Sollte man bei Naturtönen bleiben oder kann man zum Beispiel Rottöne wagen? Wie bekommt man mehr Volumen ins Haar? Bei all diesen Fragen helfen persönliche Typberater. Sie geben Tipps, wie man bzw. frau sich richtig schminken kann, unterstützen beim Einkauf neuer Outfits oder analysieren den Inhalt des Kleiderschranks. Wenn man Lust auf Veränderung hat, mehr aus sich herausholen will, dann kann die Investition in solch eine Typberatung lohnenswert sein. Denn eine neue Frisur oder ein tolles Outfit erhöhen das Selbstbewusstsein ungemein. Plötzlich steht man mit geraden Schultern und einem Lächeln auf dem Gesicht da. Ein bleibender, positiver erster Eindruck ist garantiert.

Pin It on Pinterest