0800 778 7799 info@fashioncode.de

Trachtenmode liegt im Trend. Sie besticht durch ihre Vielseitigkeit und durch den Vorteil, dass sie für eine unglaublich souveräne und selbstbewusste Ausstrahlung sorgt. Trachtenfashion ist in einer Fülle von Varianten erhältlich. Sie erlaubt jeder Frau, sich individuell und ihrem Typ entsprechend in Szene zu setzen. Hinreißende Outfits überraschen mit extravaganten Details. Ein Ensemble im Trachten-Look hat Eye-Catcher-Qualität. Ob flotter Jeansrock oder romantisches Dirndl, ob moderner Trachten-Mini oder sportive Bluse, wer sich für Trachtenmodelle entscheidet, sorgt für einen hinreißenden Auftritt.

Trachtenmode für eine freche und sexy-frische Wirkung

Dass ein Dirndl die weibliche Ausstrahlung erhöht, liegt vor allem an der Betonung des Dekolletés. Wer sich für einen großzügigen Ausschnitt entscheidet, zieht damit unweigerlich die Blicke auf sich. Außerdem kommen in der Trachten- und Dirndlmode oft geschnürte Mieder zum Einsatz, die wirkungsvoll die Taille in Szene setzen und die weibliche Silhouette verstärken. Frauen, die dazu noch ihre schönen Beine ins beste Licht rücken wollen, können mit einem peppigen Mini-Dirndl zusätzlichen Eindruck machen und ihre junge und flotte Erscheinung verstärken. Wer den Jeans-Style liebt, findet in der Trachtenmode reizvolle Miniröcke mit interessanten und ausgefallenen Details wie etwa einen bestickten Zierlatz oder Hornknöpfe. Gemeinsam mit einer Bluse in klarem Weiß oder in romantischem Rosa oder mit einem Top mit sportlichem Karo-Effekt lassen sich Jeans-Röcke im Trachtenlook zu einem Ensemble mit Pfiff kombinieren.

Der Trachtenlook steht für Tradition und für Mode

Die Kombination aus klassischen Elementen und aktuellem Design entfaltet eine reizvolle Wirkung. Traditionelle Karos oder auch Stoffe mit ganz winzigem Karomuster prägen die Trachtenfashion, kräftige und zünftige Rottöne wechseln sich ab mit strahlendem Blau oder mit zarten pastelligen Rosa- und Grünnuancen. Wer verspielte Outfits liebt, kommt beim Trachtenlook voll auf seine Kosten, denn Rüschen, Spitzen, Borten und Stickereien sorgen für Romantik. Dramatische Frauentypen können sich mit Trachtenmodellen so richtig in Szene setzen und wählen meist Kontraste und dominierende Farben wie leuchtendes Rot oder magisches Schwarz. Wer sich dagegen gerne sportlich kleidet, findet Karoblusen in allen Variationen, im Hemdblusenstil mit Hornknöpfen oder als Tunika mit Stickereien. Liebevolle und interessante Details wie Kontrastmanschetten oder aufgesetzte Kragen sorgen für den besonderen Pep. Wer sich für eine Trachtenweste entscheidet, kann sich über eine besondere Ausstrahlung freuen. Trachtenwesten vermitteln ein souveränes Flair und setzen reizvolle Signale.

Die optimalen Accessoires vervielfachen die anziehende Wirkung

Durch die passenden Utensilien lässt sich das Trachten-Outfit reizvoll ergänzen. Dazu gehören beispielsweise die richtigen Schuhe. Durch die passenden Dirndl-Schuhe wirkt der Trachtenlook rundum komplett. Auch der angesagte Trachtenschmuck trägt zu einer umwerfenden Wirkung bei. Das Edelweiß oder die Brezel aus Metall, besetzt mit bunten Strasssteinen in der passenden Farbe, sind genauso wie das Nostalgieherz klassische Schmuckstücke für Trachtenträgerinnen. Sie sind an einer robusten Kordel oder an einem romantischen Satinband befestigt und schmücken wirkungsvoll das Dekolleté.

Kombination aus Trachtenmodellen und anderen Lieblings-Kleidungsstücken

Die weiße Trachtenbluse zur schlichten schwarze Hose, die klassische unifarbene Hemdbluse zum Jeansrock im Trachtenlook, Dirndlschuhe und Dirndlbluse zur Jeans, all diese Variationen lassen sich
mit Trachtenmode verwirklichen. Accessoires wie beispielsweise Trachtenschmuck, Schuhe oder Gürtel sorgen für zusätzlichen Pfiff. So lässt sich jedes Outfit durch romantische, sportliche oder ausgefallene Details aufwerten und individuell gestalten.

Pin It on Pinterest